Buchse, Buchse …

Wir haben einen sehr kleinen Garten und daher ist es wichtig, Gehölze zu haben, die möglichst das ganze Jahr schön aussehen. Buchse sind hier ideal, vor allem weil man sie auch gut in Form schneiden kann. Mein Mann schneidet sie sehr fachmännisch.

Allerdings gibt es inzwischen den Buchsbaumzünsler und einen Virus, die unseren Buchsen zusetzen. Was sehr gut hilft, ist ein guter Rückschnitt, sobald man Fraßspuren oder braune Blätter erkennen kann, und das Einstäuben mit Algenkalk. Dann treibt der Buchs nach einiger Zeit wieder aus.

Kleine, gut geschnittene Buchse sind gerade für kleine Gärten super, weil sie ganzjährig toll aussehen.

Bei diesem Kugelbuchs kann man noch die Behandlung, d.h. Schneiden und Pudern mit Algenkalk, erkennen. Beide Methoden waren sehr hilfreich – unsere Buchse erfreuen sich aktuell guter Gesundheit.

Veröffentlicht von DieBlütenfreundin

Ich bin eine begeisterte Gartenliebhaberin mit einem kleinen Garten, der aber fast das ganze Jahr üppig blüht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: